Grepolis

 

 

Grepolis ist ein modernes Browsergame, das im antiken Griechenland angesiedelt ist. In dem Spiel hat der User die Aufgabe, aus einer kleinen Polis (griechisch für Stadt) eine große Metropole zu machen, starke Armeen an Land und zu Wasser aufzubauen und schließlich weit entfernte Inseln und Meere zu erobern.

Grepolis ist von der Firma InnoGames und wurde 2009, als es noch in der Testversion war (Beta-Version), für den deutschen Entwicklerpreis nominiert! Schon vorher hat InnoGames mit „Die Stämme“ und „The West“ zwei der erfolgreichsten Browserspiele überhaupt veröffentlicht.

Wer spielt Grepolis

Zu Griechenland gehören natürlich … Götter und die antiken Helden, treffe auf Odysseus, Achilles und viele andere antike Helden. Du solltest Dich gut stellen mit den Göttern der griechischen Mythologie, denn der Olymp entscheidet mit über Sieg oder Niederlage! Werden Zeus, Hera oder Poseidon Dir helfen? Diese antike und mythologische Kulise unterscheidet Grepolis von anderen Strategiespielen. Jeder kann Spaß haben mit Grepolis, denn die Gestaltungsmöglichkeiten sind unendlich, egal, ob Du eher der Kämpfer oder eher der ruhige Typ bist, der sich um den Ausbau seiner Stadt kümmern möchte.

Der Spielverlauf

In Grepolis startest Du mit einer kleinen Stadt, eher einer unterentwickelten kleinen Siedlung auf einer griechischen Insel. Es liegt dann an Dir, daraus eine florierende Stadt, also eine „Polis“ (griechisch Stadt) zu erbauen und genau davon hängt auch Dein Erfolg ab. Expansion bedeutet den Aufbau von Handel, genauso wie es in früheren Zeiten tatsächlich war. Du kombinierst Gebäude taktisch klug, Du findest ein gutes Verhältnis zwischen Bauernhof zur Nahrungsbeschaffung, Steinbruch für die Materialbeschaffung, Marktplätzen als Handelsplattform, Stadtmauer als Verteidigungseinrichtung oder Tempel für die Huldigung bestimmter Götter. Die Möglichkeiten zur Gestaltung der Stadt sind wirklich richtig vielseitig.

Je nach Deiner Strategie konzentrierst Du Dich entweder eher auf den friedlichen Handel oder Du ziehst gleich los gegen niedergelassene Mitspieler, Du kannst auch gleich aufbrechen zu neuen Inseln oder anfangs eher den Kontakt zu anderen Mitspielern suchen und Bündnisse schließen. Die himmlischen Götter greifen gern ein ins Spielgeschehen, überlege also gut, welchem Gott Du huldigst. Je nach Taktik bringen sie Dir unterschiedliche Stärken und Schwächen! Stimme die Gunst der Götter auf Deine gewählte Taktik ab, schaffe ein ausgewogenes Verhältnis zwischen starken Flotten zu Wasser und gut gerüsteten Bodentruppen an Land.

 

 

 

Neben Ausbau, Expansion und Schlachten zu Land und zu Wasser sollte man dem technischen Fortschritt noch Aufmerksamkeit widmen. In diversen „Forschungseinrichtungen“ kann man neue Technologiestufen erforschen und dadruch den Fortschritt der Polis positiv beeinflussen.

 

Die Community

Dieses kostenlose Browsergame von InnoGames hat 9 Mio. registrierte andere Spieler. Beste Voraussetzung für interessante Treffen in der Community von Grepolis. Mit dieser großen Gemeinschaft zählt das Spiel mit zu den erfolgreichsten Browsergames in Deutschland. Und InnoGames kann seinen Erfolg nach „Die Stämme“ oder „The West“ fortsetzen. Das bedeutet auch für neue Spieler eine Art Garantie, denn wenn ein Spiel so viele Anhänger hat, dann muss es gut sein.

 

Was macht Grepolis so interessant

1. eine tolle Grafik, die demnächst mit einem super Sound kombiniert wird

2. ein interessantes mythologisches Thema, dass Abwechslung bringt in der Spielevielfalt

3. im Forum von Grepolis kann man sich mit vielen anderen Mitspielern austauschen, man findet Antworten auf seine Fragen, man kann sich laufend über Neuigkeiten im Spiel informieren und verpasst nichts

4. Das Browsergame bietet eine riesige Auswahl an Möglichkeiten zum Aufbau seiner Polis, zur Gestaltung der Seeschlachten. Die Taktikmöglichkeiten sind sehr vielfältig und bieten jedem Spielertyp Möglichkeiten.  Es gibt als Ansporn die Möglichkeit zum Leveln, so steht zum Beispiel die Welt der Helden erst ab dem Award „Heldenhafter Stratege“ zur Verfügung. Was im Klartext bedeutet, dass man eine gewisse Anzahl von Städten gegründet oder erobert haben muss oder dass man sich Ranglistenpunkte erspielt.

5. Das kostenlose Browsergame kann in Echtzeit gespielt werden, der Austausch mit anderen Spielern passiert also live.

6. die riesige Community bietet für jeden etwas. Man findet auf jeden Fall Gleichgesinnte, Leute, die dieselbe Taktik spielen und hilfreich sind für die eigenen Ziele. Dadurch macht der Austausch wirklich Spaß! Langeweile gibt`s nicht.